vkm auf Weihnachtsmärkten

Wie im Vorjahr ist der vkm Hamm am 1. Advent auf dem eintägigen Weihnachtsmarkt im Kurpark und ab dem Montag darauf für eine Woche jeweils nachmittags auf dem Markt in der Hammer Innenstadt mit einem Stand vertreten, hier als eine der "Herzhütten". Ausführliche Infos zum Innenstadtmarkt sind hier (hamm.de) zu finden. Beim vkm gibt es wieder allerhand Selbstgebasteltes zu erwerben.

Der "Etwas andere Weihnachtsmarkt" findet bereits zum vierten Mal am 1. Advent wieder im Biergarten des Alten Fährhauses statt, Beginn ist um 11 Uhr. Wie in den Vorjahren laden auch 2019 verschiedene Vereine zu diesem Markt ein, der am 1. Dezember von 11 bis 17 Uhr im Biergarten des Alten Fährhauses stattfindet. Dabei steht erneut die gute Sache im Vordergrund: Alle Erlöse werden gemeinnützigen Zwecken zugeführt.

So war das Interesse an einer Teilnahme bei den Vereinen auch in diesem Jahr wieder groß, die Weihnachtshütten waren sehr zur Freude von Organisatorin Gudrun Luther schnell restlos belegt. „Mittlerweile ist für viele der Markt am ersten Advent ein fest geplanter Termin im Jahreskalender“, so Luther, die beim Aufbau des Marktes wieder auf den Technischen Dienst der Klinik für Manuelle Therapie zählen darf. So stellt die KMT die Weihnachtshütten kostenlos zur Verfügung. In dem kleinen Weihnachtsdorf vor malerischer Kulisse wird es wie im Vorjahr nur selbstgebasteltes oder selbsterstelle Produkte zu kaufen geben – von weihnachtlichen Deko-Artikeln über diverse Kunstgegenstände, tollen Anhängern von Goldschmiedin Sabine Beumer bis hin zu leckeren Likören und Selbstgebackenem. Zu den bereits bekannten Teilnehmern vkm Hamm, Inner Wheel, Rotaract Club Hamm, das Hospiz „Am Roten Läppchen“ und der Ambulante Kinder- und Jugendhospizdienst Hamm und der Kinder-Bläsergruppe der Musikschule Hamm kommt diesmal der „Kreative Kreis“ der KMT Hamm. Eröffnet wird der Markt um 11 Uhr, erstmalig gibt es in diesem Jahr eine Tombola. Lose gibt es am Veranstaltungstag von 13 bis 16 Uhr bei den Engeln des Rotaract zu erwerben, Hauptpreis ist ein Candle Light Dinner für zwei Personen. Die Verlosung erfolgt um 16 Uhr direkt vor Ort. Im Laufe des Tages besucht zudem der Nikolaus das kleine Weihnachtsdorf – wie in den Vorjahren wird er für alle Kinder unter den Besuchern eine süße Überraschung bereithalten.