Gemeinsam unternehmen die Gruppen des vkm auch verschiedene Ausflüge, wie hier beispielsweise die Frauengruppe in den Hammer Maxipark. - Foto: vkmGemeinsam unternehmen die Gruppen des vkm auch verschiedene Ausflüge, wie hier beispielsweise die Frauengruppe in den Hammer Maxipark. - Foto: vkmSie möchten gerne andere Menschen kennen lernen und Ihre Freizeit aktiv gestalten? Unser Verein bietet Ihnen eine Vielzahl von Freizeitangeboten in Form von Gruppennachmittagen und –abenden, Sportangeboten, Vereinsfeiern, Ausflügen und Urlaubsfahrten an.

Unsere Angebote sind für Menschen mit Behinderungen jeden Alters. Sie finden in unseren vereinseigenen Freizeiträumen am "Otto-Krafft- Platz 2" statt.

Wegen der aktuellen Corona-Situation und Beschränkungen müssen die Freizeitangebote bis auf weiteres entfallen. Wir bitte um Verständnis!

Unsere Gruppenangebote in der Übersicht:

  • Montagsgruppe
    Gruppenangebot für Teilnehmer/innen im Alter von 18 bis 50 Jahren
    Termin: jeden Montag von 18 bis 20 Uhr
    Das Programm: Gesellschaftsspiele, Theater spielen, Spaziergänge, Kegeln, Essen gehen, Ausflüge (Theaterbesuche, Kino, usw.), Urlaubsfahrten und Projektangebote (Erste Hilfe Kurs), sowie Seminarfahrten
    Ansprechpartnerin: Christiane Krause, Telefon 0152/09298724

  • Jugendgruppe
    In Planung!
    Ansprechpartnerin: Birgit Conrad, Telefon 0157/76917720

  • Frauengruppe
    Gruppenangebot für Frauen aus dem Ambulant Betreuten Wohnen
    Termin: jeden Mittwoch von 16.30 – 18.30 Uhr
    Das Programm: Gespräche, Projekte und Kurse (Selbstbehauptungskurs, alles zum Thema "Frau sein", "Meine Wohnung", "Meine Haustiere", usw.), Wochenendfahrten zu Frauenkonferenzen des Bundesverbandes in verschiedene Städte
    Ansprechpartnerin: Lisa Perschke, Telefon 0176/14897100

  • BeWo-Gruppe
    Gruppenangebot für Teilnehmer/innen aus dem Ambulant Betreuten Wohnen
    Termin: jeden Donnerstag von 17.00 – 19.00 Uhr
    Das Programm: Spiele, Kunstangebote (Basteln, Malen, Werken und Gestalten), gemeinsames Kochen, Theaterprojekte, Ausflüge und Besichtigungen, Wochenend- und Urlaubsfahrten, Schwimmen (alle 2 Wochen im Maximare), Projekte (Teilnahme am Rosenmontagsumzug, "BeWo sucht den Superstar", usw.
    Ansprechpartner: Elke Sach, Telefon 0152/09298713 und Marius Zumdohme, Telefon 0176/14897102

  • Seniorengruppe
    Gruppenangebot für Teilnehmer/innen ab 50 Jahre
    Termin: jeden Donnerstag von 14.30– 17.00 Uhr
    Das Programm: Kaffee trinken, Gespräche, Essen gehen, Ausflüge, Tanztee, Spiele, Tages- und Urlaubsfahrten
    Ansprechpartnerin: Brigitte Köster, Telefon 0152/09298726

  • SeWo-Gruppe
    Gruppenangebot für Jugendliche und junge Erwachsene
    Termin: jeden Dienstag von 17 bis 19 Uhr.
    Das Programm: Spielen, Basteln, Ausflüge (Maxipark, Waldbühne, Zirkus, usw.) und Projektangebote (Tanzkurs, Kochen)
    Ansprechpartner: Sebastian Beitz, Telefon 0152/09298720
  • Sonstiges
    Weitere Freizeitangebote sind die regelmäßig stattfindenden unser Sonntagsfrühstück, Karnevals- und Nikolausfeiern, Schwimmkurse, Besuch einer Discothek, eine Cheerleadergruppe, Highland Games und vieles mehr. Unter den Punkten "Aktuelles" und "Termine" informieren wir Sie jeweils über anstehende Angebote, Ausflüge und Urlaubsfahrten.

 

Eine Abordnung des Inner Wheel Clubs Hamm besuchte jetzt die Frauengruppe des vkm und übergab eine großzügige Spende. - Foto: KottmannEine Abordnung des Inner Wheel Clubs Hamm besuchte jetzt die Frauengruppe des vkm und übergab eine großzügige Spende. - Foto: KottmannÜber ganz besonderen Besuch freute sich jetzt die Frauengruppe des Vereins für körper- und mehrfachbehinderte Menschen Hamm, kurz vkm Hamm. Zusammen mit mehreren Vertreterinnen des Inner Wheel Club Hamm überbrachte dessen Präsidentin Ulrike Kaldewei eine großzügige Spende in Höhe von 4.500 Euro für die Frauenarbeit des vkm.

Mit diesem Geld unterstützt der Serviceclub die Freizeitarbeit und somit insbesondere auch die sehr aktive Frauengruppe des vkm. Von den bereits durchgeführten und auch den in nächster Zeit geplanten Aktivitäten berichteten die Klientinnen selbst und präsentierten auch eine Fotocollage, die eindrucksvoll die abwechslungsreichen Angebote dokumentierte.

Viel über den Umgang mit Haustieren lernten die Teilnehmer der BeWo-Gruppe im Projekt "Haustiere". - Fotos: vkmViel über den Umgang mit Haustieren lernten die Teilnehmer der BeWo-Gruppe im Projekt "Haustiere". - Fotos: vkmFünf Wochen lang haben sich die Teilnehmer der BeWo-Gruppe im zurückliegenden Herbst mit dem Thema „Haustiere“ beschäftigt.

Dabei ging es um viele Fragen wie: Was kostet ein Haustier? Wie viel Zeit benötigt ein Haustier? Kann es lange alleine bleiben? Wann muss es zum Tierarzt? Durch die Zusammenarbeit in der Gruppe wurden gemeinsam Antworten gefunden, etwa auch dazu, wie ein Tier artgerecht gehalten wird. Ein Besuch in einer Hundeschule war ein Höhepunkt des Projektes. Hier durfte jeder einen Hund streicheln, mit ihm Spazieren gehen und alle möglichen Fragen zum Thema stellen.

Gruppenfoto mit Leiterwagen: Die Jugendgruppe besuchte die Hammer Feuerwehr und die Hammer Polizei. - Foto: vkmGruppenfoto mit Leiterwagen: Die Jugendgruppe besuchte die Hammer Feuerwehr und die Hammer Polizei. - Foto: vkmIm Rahmen des Projektes „Selbstbestimmt Wohnen“ hat die Jugendgruppe Hammer Polizei und Feuerwehr besucht. Das Ziel, Unsicherheiten im Umgang mit den Institutionen abzubauen, wurde voll erreicht.

Anfang September ging es zunächst zur  Polizei, zwei Wochen später war die Gruppe zu Gast bei der Feuerwehr Hamm. Im Vorfeld bauten die Jugendlichen mit LEGO eine Polizeistation und eine Feuerwehrstation nach eigenen Vorstellung auf und sammelten Fragen für die späteren Führungen. Die Ansprechpartner bei Polizei und Feuerwehr waren sehr hilfsbereit und zeigten großes Interesse am Projekt „Selbstbestimmt Wohnen“. Bei der Gelegenheit kamen gleich auch die im gemeinsamen „Erste Hilfe-Kursus“ erlernten Dinge wie das richtige Absetzen eines Notrufs zur Sprache.

Seite 2 von 7