Mit einem Blumengeschenk stellte sich im Dezember Mitarbeiter*innen und Klient*innen des Wohnprojektes Westtünnen in der direkten Nachbarschaft persönlich vor. - Foto: WilleMit einem Blumengeschenk stellte sich im Dezember Mitarbeiter*innen und Klient*innen des Wohnprojektes Westtünnen in der direkten Nachbarschaft persönlich vor. - Foto: WilleEine Einweihungsparty des Wohnprojektes in Westtünnen hat es wegen der Corona-Pandemie noch nicht gegeben. Das wird mit Sicherheit nachgeholt, sobald es möglich ist.

Um das Projekt und alle Beteiligten dennoch in der Nachbarschaft vorzustellen, haben die Mitarbeiter*innen gemeinsam mit den Klienten in der Vorweihnachtszeit 20 Weihnachtssterne an die direkten Nachbarn verschenkt. Die Weihnachtssterne wurde von Blumen Bintig in Westtünnen gespendet. Wir möchten uns auch an dieser Stelle für die Blumenspende bedanken und natürlich für die guten Gespräche, die wir bei dieser Aktion führen durften!