Durch die Kooperation mit der Fachhochschule Bielefeld wird sich mit dem Thema Gesundheit im vkm noch intensiver beschäftigt. Es wurden mehrere Kleingruppen ins Leben gerufen, die alltagsnah in leichter Sprache regelmäßig das Thema bearbeiten und dadurch die Gesundheitskompetenzen der Gruppenteilnehmer*innen stärken sollen.

Zunächst wurden gemeinsam mit den Klient*innen gesundheitliche Ziele gesteckt und dazugehörige Wünsche gesammelt.  Die Teilnehmenden möchten sich beispielsweise mit Entspannung, gesunder Ernährung und Sport beschäftigen und Neues dazu erlernen. Eine Spende der AOK NordWest hilft uns dabei. Mit Gesundheitsmaterialien wie Faszienrollen, Massagebällen und Sportmatten kann auf die Wünsche der Klient*innen eingegangen werden und im Rahmen der Kleingruppen verschiedene Sport- und Entspannungsprogramme durchgeführt werden.

Darüber hinaus wird auch schon bald die erste Befragung des Gekoprojekts stattfinden. Dies hat ebenfalls das Ziel, durch Erklärvideos die Gesundheitskompetenzen für Menschen mit Behinderung zu stärken. Viele Klient*innen des vkm Hamm haben sich bereit erklärt, bei dieser wichtigen Forschung mitzuwirken.