Großzügige Spende für die Freizeitarbeit

 Thomas Reitz von Finanzdienstleister Dr. Klein übergab jetzt einen Spendenscheck in Höhe von 2.000 Euro an vkm-Geschäftsführerin Jennifer Buhla. - Foto: KottmannThomas Reitz von Finanzdienstleister Dr. Klein übergab jetzt einen Spendenscheck in Höhe von 2.000 Euro an vkm-Geschäftsführerin Jennifer Buhla. - Foto: Kottmann

Über eine großzügige Spende von Finanzdienstleister Dr. Klein in Höhe von 2.000 Euro freuten sich die Verantwortlichen des Vereins für körper- und mehrfachbehinderte Menschen in Hamm. Den Scheck nahm Geschäftsführerin Jennifer Buhla jetzt von Thomas Reitz entgegen, die Mittel sollen der Freizeitarbeit des Vereins und damit direkt den Klienten zu Gute kommen.

„Im Rahmen der Freizeitarbeit ermöglichen wir unseren Klienten viele Aktivitäten, beispielweise kleinere Ausflüge für die Gruppen, oder die Teilnahme an besonderen Kursangeboten wie Schwimmen, Tanzen oder sogar einem Selbstverteidigungskursus, mit dem das Selbstvertrauen gestärkt wird“, bedankte sich Buhla für die Spende.

„Wir sind überzeugt davon, dass wir mit diesen Mitteln ganz konkret vor Ort die Menschen erreichen. Und es freut uns natürlich, wenn wir den Klienten des vkm auf diese Weise das ein oder andere tolle Erlebnis bescheren können“, so Thomas Reitz, der mit seinem Unternehmen an der Ostenallee 6 in Hamm ansässig ist.