A- A A+

Termine

Fr., 01.03.19
Karnevalsfeier 2019 im Stadtteilbüro Hammer Norden (Infos folgen)

 

29.07 - 02.08.
vkm-Freizeit 2019 in Zeeland (Infos)


Fragen zum Freizeitprogramm beantwortet die

Geschäftsstelle unter
Telefon 02381/489710.

Infos

Paritätisches Zentrum entstanden

Das Team im Paritätischen Zentrum an der Bahnhofsstraße 4: (von links nach rechts) Seyran Yilmaz, Silke Richwien, Kathrin Kaleck, Nicolas Hattenhauer, Nicole Klönne, Dorothée Schackmann und Jennifer Buhla. - Foto: KottmannDas Team im Paritätischen Zentrum an der Bahnhofsstraße 4: (von links nach rechts) Seyran Yilmaz, Silke Richwien, Kathrin Kaleck, Nicolas Hattenhauer, Nicole Klönne, Dorothée Schackmann und Jennifer Buhla. - Foto: KottmannWas verbindet die Selbsthilfe-Kontaktstelle, die Ergänzende, unäbhängige Teilhabeberatung (EUTB), das Kontaktbüro Pflegeselbsthilfe und viele andere Organisationen in Hamm? Sicher der hohe Bekanntheitsgrad in der Region, aber auch ein gemeinsamer Dachverband: Der Paritätische Wohlfahrtsverband.

Der Paritätische ist ein Wohlfahrtsverband in Deutschland, der parteipolitisch und konfessionell unabhängig ist. Er steht für Vielfalt, Offenheit, Toleranz und Gleichberechtigung. Zum Paritätischen Hamm gehören zahlreiche gesundheitliche, kulturelle und soziale Vereine und Einrichtungen. „Die Organisationen bekommen von uns Unterstützung, ohne ihre Unabhängigkeit und Individualität zu verlieren", sagt Dorothée Schackmann, seit zwei Jahren Geschäftsführerin der Paritätischen Kreisgruppe in Hamm. Im Oktober 2018 ist die Geschäftsstelle in neue, barrierefreie Räumlichkeiten in die Hammer Stadtmitte gezogen. In der Bahnhofstraße 4 wurde ein Paritätisches Zentrum eröffnet, das vielfältige Beratungsangebote für ratsuchende Menschen vorhält.

Zum kompletten Bericht (www.teilhabeberatung-hamm.de).