Im Rahmen der Mitgliedersammlung der Interessengemeinschaft Westtünner Vereiner wurde der vkm Hamm Anfang April in den Förderverein aufgenommen. Damit ist die Zahl der Mitglieder - Vereine, Organisationen und Kirchengemeinden aus dem Ortsteil Westtünnen - nun auf 21 angewachsen.

"Es war uns wichtig, uns vor Ort zu engagieren und Teil des Netzwerks zu sein", begründete vkm-Geschäftsführer Elisabeth Reitz den Schritt. Die IG koordiniert nicht nur die verschiedenen Termine über das Jahr, sondern organisiert selbst auch verschiedene Veranstaltungen wie den alljährlichen Weihnachtsmarkt oder das Maifest am 1. Mai. Denn dann lädt die IG in diesem Jahr nach zweijähriger coronabedingter Pause alle Westtünner:innen und Maiwander:innen wieder auf den Schulhof der Alfed-Delp-Schule ein. Dort wird der Mai-Kranz geschmückt und der Maibaum gegen 16:30 Uhr aufgerichtet. Ausrichter sind in diesem Jahr der Schützenverein, die Sportschützen und die Kath. Kirchengemeinde.