Mit viel Freude erfuhren die Teilnehmer:innen auch praktisch etwas über Freiräume und die Möglichkeiten, teilzuhaben ohne andere dabei zu einzuschränken. - Foto: Kottmann/vkmMit viel Freude erfuhren die Teilnehmer:innen auch praktisch etwas über Freiräume und die Möglichkeiten, teilzuhaben ohne andere dabei zu einzuschränken. - Foto: Kottmann/vkmWie funktioniert eigentlich politische Beteiligung? Und wie kann ich selbst mit einbringen? Diesen und weiteren Fragen zum Thema Mitbestimmung gingen die Projektteilnehmer:innen am Samstag beim gelungenen Auftakt des Projektes "Wir bestimmen mit!" im Seminarraum der Unabhängigen Teilhabeberatung nach.

Mit viel Engagement brachten die Teilnehmer:innen bei der ersten Veranstaltung der Reihe, die noch bis September läuft, ihre eigenen Fragen und Vorstellung ein. "Eine tolle Gruppe, die sich sehr schnell gefunden hat", zeigten sich Denise McConnell und Lara Franke, die das Projekt begleiten, sehr erfreut vom Verlauf der Veranstaltung, die von vkm Hamm und Werstadt für Demokratie und Toleranz Hamm organisiert wird.

Bis September sind noch drei weitere Termine geplant, jeweils von 10 bis 17 Uhr in den Räumen der Teilhabeberatungsstelle an der Bahnhofstraße 4. Die Teilnahme ist kostenfrei, ein Einstieg ist auch beim zweiten Termin am 14. Mai noch möglich, am besten telefonisch oder per E-Mail über 02381/489710 beziehungsweise Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Weitere Informationen zum Projekt