Der Termin für die "Integrative Urlaubsfahrt 2016" steht fest. Diese Fahrt für Menschen mit geistiger und/oder körperlicher Behinderung findet vom 13. bis 17. Juni statt, Ziel ist diesmal Düsseldorf.

Die Unterbringung erfolgt in der Jugendherberge Düsseldorf. Die Planungen für das Programm sowie die endgültigen Kosten für den Urlaub sind noch nicht abgeschlossen. Die TeilnehmerInnen können sich jedoch auf einen abwechslungsreichen Urlaub freuen. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Wir bitten um Anmeldung bis zum 31. Januar 2016.

Anmeldungen werden im Büro unter der Telefonnummer 02381489710 entgegen genommen.

Das Cover der 4. Ausgabe.Das Cover der 4. Ausgabe.In wenigen Tagen erscheint das neue Magazin "wir im vkm". In der vierten Ausgabe 2015 blicken wir auf das Jahr und die vielen Veranstaltungen des Vereins zurück.

Zur Seminarfahrt nach Langewiese gibt es einen ausführlichen Erfahrungsbericht. Darüber hinaus berichten wir vom Wiedersehen zahlreicher erfolgreicher Teilnehmer des Projektes MAIA. Das Heft wird wie gewohnt in der vkm-Geschäftsstelle ausliegen.

Die Teilnehmer des MAIA-Projektes trafen sich jetzt zum Erfahrungsaustausch. - Foto: vkmDie Teilnehmer des MAIA-Projektes trafen sich jetzt zum Erfahrungsaustausch. - Foto: vkmMehr Eigenständigkeit, mehr Eigenverantwortung – einfach weniger Hilfebedürftigkeit. Mit dieser Zielsetzung hat der Verein für körper- und mehrfachbehinderte Menschen Hamm das Projekt MAIA (Maßnahme zur Aktivierung und Integration in den ersten Arbeitsmarkt von Menschen mit einer Schwerbehinderung) ins Leben gerufen.

Bei einem Wiedersehen tauschten sich nun sieben bisherige Teilnehmer aus, die erfolgreich in den Arbeitsmarkt vermittelt wurden. Zu dem Treffen hatte vkm-Geschäftsführerin Elisabeth Reitz auch Dieter Zimmermann vom Kommunalen Jobcenter Hamm eingeladen, damit dieser persönlich einen Eindruck von den unterschiedlichen Erfahrungen der Teilnehmer bekommen konnte.

Am Vormittag wanderte der Blick der Organisatoren noch häufiger Richtung Himmel, ab Mittag zeichnete sich für das Sommerfest am Freitag, 4. September, aber gutes Wetter ab. So erlebten die zahlreichen Besucher im Park vor dem vkm-Gebäude am Fuße des Oberlandesgerichtes einen sehr schönen Nachmittag.

Für das leibliche Wohl sorgten Mitglieder des vkm und Mitarbeiter am Kuchen- und Waffelstand. Wer es lieber deftiger mochte, war am Grillstand des "dasmarkt" bestens versorgt. Aber auch für Bewegung war gesorgt: So war die SPADAKA-Torwand sehr beliebt. Zudem bot die vkm- Cheerleader-/Tanzgruppe nicht nur eine unterhaltsame Einlage, sie suchte sich gleich auch noch Tanzpartner für einen spontanen Tanz auf der (gesperrten) Straße vor der vkm-Geschäftsstelle. Einen guten Eindruck vom gelungenen Sommerfest vermittelt unsere kleine Fotogalerie.

Freuen sich auf das Konzert am 19. September: (von links) Volker Mauck, Elisabeth Reitz und Bernward Kühnapfel. - Foto: KottmannFreuen sich auf das Konzert am 19. September: (von links) Volker Mauck, Elisabeth Reitz und Bernward Kühnapfel. - Foto: Kottmann

Nach dem tollen Erfolg der Benefizkonzert-PremiereAm 19. September findet das zweite vkm-Benefizkonzert statt. Karten gibt es in der vkm-Geschäftsstelle!Am 19. September findet das zweite vkm-Benefizkonzert statt. Karten gibt es in der vkm-Geschäftsstelle! im Januar mit Musiker Martin Herzberg stand schnell fest, dass es eine zweite Auflage geben soll. Mit "Herr Tapete und Nette Begleitung" war dann auch innerhalb kurzer Zeit eine Formation gefunden, die wieder einen sehr unterhaltsamen Abend verspricht. Das Trio tritt am Samstag, 19. September, um 20 Uhr in der Hammer Jugendkirche auf. Karten gibt es in der vkm-Geschäftsstelle zum Preis von 10 Euro.

Bernward Kühnapfel (Gitarre, Schlagzeug), Volker Mauck (Gitarre) und Martin Dercks (Bass) freuen sich bereits auf den Auftritt am ungewöhnlichen Ort. "Das ist zu diesem Anlass der perfekte Rahmen", ist Kühnapfel überzeugt. Für vkm-Geschäftsführerin Elisabeth Reitz steht fest, dass auch dieser Abend wieder beste Unterhaltung bieten wird. "Sicher erwartet uns ein ganz anderes Programm als bei Pianist Martin Herzberg. Aber das liegt auch in unserer Absicht", betont Reitz. Wie bei Martin Herzberg gab auch diesmal der persönliche Kontakt den Ausschlag. So absolvierte die Tochter von Bernward Kühnapfel, der als Arzt im Kinderkrankenhaus tätig ist, kürzlich ein Praktikum beim Verein.

Am Freitag, 4. September, feiert der vkm Hamm e. V. sein Sommerfest. Eingeladen sind alle Mitglieder, Angehörige und alle Interessierten.

Das Fest findet von 15 bis 18 Uhr in und um die Geschäftsstelle am Otto-Krafft-Plat 2 in Hamm statt. Zur besseren Vorbereitung wird um kurze Anmeldung per E-Mail oder telefonisch (02381/489710) gebeten.

Unterkategorien