Gemeinsam unternehmen die Gruppen des vkm auch verschiedene Ausflüge, wie hier beispielsweise die Frauengruppe in den Hammer Maxipark. - Foto: vkmGemeinsam unternehmen die Gruppen des vkm auch verschiedene Ausflüge, wie hier beispielsweise die Frauengruppe in den Hammer Maxipark. - Foto: vkmSie möchten gerne andere Menschen kennen lernen und Ihre Freizeit aktiv gestalten? Unser Verein bietet Ihnen eine Vielzahl von Freizeitangeboten in Form von Gruppennachmittagen und –abenden, Sportangeboten, Vereinsfeiern, Ausflügen und Urlaubsfahrten an.

Unsere Angebote sind für Menschen mit Behinderungen jeden Alters. Sie finden in unseren vereinseigenen Freizeiträumen am "Otto-Krafft- Platz 2" statt.

Unsere Gruppenangebote in der Übersicht


Der BVKM hat Ende Januar das erste Mal zur digitalen „Schreib-Werkstatt“ der Zeitschrift "Fritz und Frida" eingeladen. Organisiert wurde die Veranstaltung von Anne Willeke, Bildungsreferentin des BVKM.

Es handelt sich um eine Veranstaltung, die das kreative Schreiben fördert und Spaß am Schreiben vermittelt. Die Veranstaltung fand online per Zoom-Konferenz statt und war ein voller Erfolg. „Das war eine tolle Veranstaltung“, freute sich Hartmut Röhler, der unter anderem aus Hamm dabei war.

„Die Reise kann losgehen!“ – das dachten sich Ende September 19 Klient:innen des vkm, als es vom Otto-Krafft Platz in Hamm Richtung Kiel nach Wendtorf ging.

Nach gut sechs Stunden Fahrt kamen alle erschöpft, aber dennoch glücklich an. Eine für viele zu kurze, aber dennoch spannende Woche begann. Nach einer kurzen Pause bezogen die Betreuerinnen Brigitte Köster, Birgit Conrad und die zwei Auszubildenden Paulina Michler und Kimberlie Mischke zusammen mit den Klient:innen die Zimmer. Nach dem gemeinsamen Abendessen fand der Abend bei Gesellschaftsspielen seinen Ausklang.

Seit dem 24. November gilt in NRW die 2G-Regel im Freizeitbereich. Dies bedeutet, dass an unseren Gruppenangeboten aktuell ausschließlich genesene oder geimpfte Personen teilnehmen können. Dafür bitten wir um Verständnis.

Wer Fragen zu den genauen Bedingungen der Regel hat oder unsicher ist, was er zu den Freizeitangeboten mitbringen muss, kann sich gerne jederzeit bei uns telefonisch oder per E-Mail melden: Telefon 02381/489710 und Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Weitere Infos zur 2G und Corona: Website des Landes NRW

Seite 1 von 8