Wohnhaus wird wie geplant bezogen

Bald bezugsfertig: Das neue Wohnprojekt in Westtünnen steht kurz vor dem Bezug. - Foto: KottmannBald bezugsfertig: Das neue Wohnprojekt in Westtünnen steht kurz vor dem Bezug. - Foto: Kottmann

Das Wohnprojekt in Westtünnen kommt in die finale Phase. Der Bezug der 17 Wohneinheiten und des vkm-Büros am Standort finden wie geplant zu Anfang Mai statt.

"Die Arbeiten am Haus sind in den vergangen Wochen gut vorangeschritten, aktuell wird die Außenanlage hergerichtet", berichtet Ribana Reuter, Leiterin des Wohnprojektes Westtünnen, von der aktuellen Situation. So werden die Mieterinnen und Mieter pünktlich in ihre neuen vier Wände ziehen können.

Abhängig von der dann herrschenden Corona-Lage steht auch schon der erste große Termin für die neuen Nachbarn im Quartier Westtünnen fest: Für den 20. Juni 2020 ist auf dem Gelände rund um den Neubau ein "Sommerfest im Quartier" geplant. Ob dieses tatsächlich zu diesem Zeitpunkt stattfinden kann, darüber herrscht bei allen Verantwortlichen aktuell noch Unklarheit. "Aber natürlich halten wir  erstmal an dieser Planung fest. Wir werden dann rechtzeitig darüber entscheiden, ob es noch gültige Beschränkungen gibt oder es für ein nachbarschaftliches Fest dann noch zu früh ist", betont Lea Nordhaus, zuständig für die Freizeitarbeit mit den neuen Nachbarn.